Schnelle Zeiten trotz eisiger Kälte

Bei eisigen Temperaturen fand am Samstag, 24. Februar eine erfolgreiche dritte Ausgabe des Lozärner Cross statt. Über 200 Laufsportler trotzten der Kälte und meisterten die verschiedenen Distanzen auf der Luzerner Allmend. Mit Flavia Stutz, Stefanie Barmet und Jonas Schöpfer gewannen in den Hauptkategorien drei Favoriten für die Cross Schweizer Meisterschaften vom nächsten Wochenende in Genf. Über die Langdistanz bei den Herren gewann mit Jens-Michael Gossauer der Sieger über 10km am letztjährigen SwissCityMarathon – Lucerne.

Mit der neuen X-Duathlon-Kategorie zog es auch angefressene Mountainbiker auf die Cross-Strecke. Crosslauf ist eine komplette Schulung für die körperliche Fitness und schafft beste Voraussetzungen für eine Steigerung der Leistungsfähigkeit im Mittel- und Langstreckenbereich - auf der Bahn und/ oder auf der Straße.

 



Termin 2019

Der Lozärner Cross findet das nächste Mal am 16. Februar 2019 statt. Die online Anmeldung ist schon geöffnet! Wir freuen uns auf deinen Start!

X-Duathlon

Mit der X-Duathlon-Kategorie wird zudem auch für angefressene Mountainbiker und Velofahrer ein Angebot geschaffen, bei dem je drei Runden mit dem Bike/Velo absolviert und anschliessend drei Runden gelaufen werden. In der neuen Kategorie können Einsteiger erste Duathlon-Erfahrungen sammeln.

Ergänzung zu bestehenden Laufevents

Unser Ziel ist es, der regionalen Läuferschar ein ganzjähriges Laufprogramm anzubieten. Der Crosslauf wurde als Ergänzung zu den bestehenden Luzerner Laufveranstaltungen geschaffen und bietet einen optimalen Start ins Laufjahr.