5. Lozärner Cross – Sa, 8. Februar 2020


Innerschweizer Cross-Meisterschaft

Der Lozärner Cross ist in diesem Jahr Austragungsstätte der Innerschweizer Crossmeisterschaften.

 

Die ILV Meistertitel werden beim Lozärner Cross in den Kategorien U10, 

U12, U14, U16, U18, U20 und Aktive (Kat. 15 / 16 / 18 / 19 / 20) vergeben. Titelberechtigt sind alle Athletinnen und Athleten, die einem ILV Leichtathletik-Verein angehören oder in einem der ILV Kantone Uri, Ob-/Nidwalden, Zug sowie Luzern wohnhaft sind. Die Sieger erhalten das Meister-Abzeichen. Die Siegerehrungen finden gleichzeitig mit der offiziellen Siegerehrung statt und sind Teil des Wettkampfs.

Triathlon

Mit der neuen Triathlon-Kategorie dank der Unterstützung der Sportcard Luzern bietet der Lozärner Cross eine ganz neue Startgelegenheit für begeisterte Schwimmer, Biker und Läufer. Zum Auftakt werden im Hallenbad Allmend 600m geschwommen. Im Anschluss daran wird im Jagd-Startmodus die 6km lange Velostrecke in Angriff genommen. Diese ist als 2km langer, mehrheitlich asphaltierter Rundkurs definiert, welcher 3x absolviert wird. Ohne Unterbruch erfolgt dann vor der Mehrzweckhalle Allmend der Wechsel auf die finalen 3km Laufen, die auf dem klassischen Cross-Rundkurs (à 1km) zurückgelegt werden. 

Neue Velostrecke beim Triathlon!

Die Velostrecke ist neu 6km lang und besteht in einen Rundkurs von 2km, den es 3x zu absolvieren gilt. Der Untergrund der Strecke ist mehrheitlich asphaltiert bzw. Kies. Lediglich ein geringer Teil wird auf dem Feld zurückgelegt.

 

Die Streckenänderung hat diverse Vorteile. Mitunter, dass die Velostrecke von der Laufstrecke getrennt ist und damit die Sicherheit für alle Teilnehmenden erhöht wird.



AUSSCHREIBUNG HERUNTERLADEN

Hättest du gerne alle wichtigen Informationen, Kategorien, Preise etc. auf einen Blick ersichtlich? Dann kannst du direkt hier die digitale Version des aktuellen Flyer herunterladen.



Aftermovie 2019